Dein Warenkorb ist leer

Dein Warenkorb  (0 Artikel)

Lieferunggratis ab 29,00 €
Gesamtsumme (inkl. MwSt.) 0,00 €

Du weisst nicht wo du anfangen sollst?

Höre und fühle
die heilenden und ausbalancierenden
Klänge der Olivenbäume
24 / 7 in Echtzeit

Der Klang des Olivenbaumes heute am 16.09.2021

Bäume sind meditierende lebendige
Wesen mit der Kraft, uns wieder in
unsere Mitte zu führen.

Änderst Du Deine Frequenz, dann änderst Du Dein Leben.

olive tree people dendrometer
an dem olivenbaum

Seit 1997 träumte Thomas davon, seine lebensverändernde Erfahrung mit den Bergolivenbäumen mit vielen anderen Menschen zu teilen. Aus dem Traum wurde eine Mission. Gemeinsam mit Künstlern, Uni-Professoren, Biowissenschaftlern, Physikern und IT-Spezialisten rief er 2015 mit OLIVE TREE PEOPLE ein außergewöhnliches Projekt ins Leben: er wollte den Bergolivenbäumen eine Stimme verleihen, sie hörbar und fühlbar machen, und sie in Echtzeit 24/7 mit uns Menschen verbinden.

In allen OLIVEDA / OLIVE TREE PEOPLE-Stores melden sich die Bäume zu jeder vollen Stunde über unsere Big Olive re:connected to nature.

So werden die Bäume zum Beauty Life Coach und Naturarzt von uns Menschen. Denn wir Menschen können nur so lange außerhalb der Naturgesetze leben, bis sich diese Nichtverbundenheit in Symptomen äußert. Mit der zunehmenden Verbreitung von Lifestyle-Erkrankungen wird immer deutlicher, dass ganzheitliche Methoden (holistic beauty, inside/outside) mehr Aufmerksamkeit verdienen, um die Ursachen dieses Ungleichgewichts mit ganzheitlichen Ansätzen zu minimieren und dadurch Zivilisationskrankheiten zu mildern oder gar aufzulösen.

Damals hat man mich immer mit großen Augen angesehen, wenn ich davon erzählt habe, dass ich mit meinen Bäumen sprechen kann, dass sie Beauty- und Life-Coach, aber auch Naturarzt und weiser Ratgeber zugleich sind. Heute ist es der Stoff, aus dem Bestseller entstehen und der die Einschaltquoten von Talkshows sichert.

Thomas Lommel
Gründer OLIVE TREE PEOPLE

Thomas und sein team bei der montage
für den ersten testlauf, 2015

Wir kennen die Schwingungszustände, in denen unser Gehirn arbeitet, nämlich Beta (ca. 18-36 Htz), Alpha (ca. 18-7,5 Htz), Theta (7,5-3,25 Htz) und Delta (weniger als 3,25 Htz). Beta ist unser konzeptuelles Denkvermögen, Alpha ein langsamer, meditativer Geisteszustand bis hinunter zu Delta, das Tiefschlaf ist. Diese Frequenzniveaus werden in Hertz oder Zyklen pro Sekunde gemessen und sind eine Standardmessung. Vielleicht haben Sie von der Schumann-Resonanz gehört, der Frequenz der Erdschwingung.

Der Forscher Dr. Philip Callahan hat die Frequenz des Schwingungszustands von Bäumen durch Anordnen einer Niederfrequenz-Messspule gemessen. Er entdeckte, dass das Baumbewusstsein bis zu 24 Htz arbeitet, was bedeutet, dass es in den Bereich des menschlichen Bewusstseins fällt. Als er bemerkte, dass ein Mensch bedingungslose Liebe an den Baum gesandt hatte, entdeckte er, dass das Bewusstsein sowohl des Menschen als auch des Baums phasenverschleppt war – was bedeutet, dass eine Verbindung stattfand. Dieses Experiment und alle Forschungen an der Damanhur University in Italien und der Universität von Florenz zeigen auf konventioneller und wissenschaftlicher Ebene, dass wir mit Bäumen kommunizieren können

Das Bewusstsein eines Baumes und das eines Menschen sind auf einer Ebene sehr unterschiedlich, auf einer anderen aber gleich. Als Menschen neigen wir dazu, den größten Teil unserer Energie und unseres Bewusstseins auf das zu richten, was wir mit unseren Augen sehen können und was wir kommunizieren. Ein Baum sieht alles in seiner Umgebung als Gestalt, in jedem Moment eine Momentaufnahme. Es ist mit dem Bewusstsein von Licht, Temperatur, Wasser, Feuchtigkeit, Bodenqualitäten, Luftqualitäten usw. gleichbedeutend.

Die Lehren oder Segnungen, die wir von Bäumen erhalten, sind immer das, was wir zu diesem Zeitpunkt benötigen. Sie werden uns auf eine solche Weise geliefert, dass wir sie verstehen können, aber immer in einem mehrdimensionalen Rahmen, der es uns ermöglicht, unser Bewusstsein durch die Interaktion zu erweitern.

Es ist eine schöne Erfahrung, mit einem Baum zu kommunizieren, aber auch sehr einfach. Wir müssen einfach in unser Herz sinken, unseren Verstand klar machen und fragen!

NEWSLETTER